Jetzt vormerken:
21. - 22. Februar 2017

Einladung zum Pressegespräch am 24. Februar 2016 im Büsing Palais

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen des Rhein-Main Zukunftskongresses ein Pressegespräch stattfinden, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen.

Obwohl schon in Kraft getreten, führt das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) weiterhin zu heftigen Kontroversen. Die vielfältigen Einflüsse auf den Versorgungsauftrag und die Erlössituation der Krankenhäuser werden eine Marktbereinigung fördern, und die Krankenhäuser müssen sich intensiv mit den strategischen Optionen zur Zukunftssicherung auseinandersetzten. Der Fokus liegt auf Qualität, Patientensicherheit und Veränderungen in der stationären Leistungsfinanzierung. Dies wird erhebliche Konsequenzen für die Versorgungsstruktur im deutschen Krankenhauswesen haben.

Die Umsetzbarkeit und Zukunftsfähigkeit des KHSG wird das Leitthema der Eröffnungsveranstaltung, aber auch unseres Pressegesprächs sein. Ihre Gesprächspartner werden neben Staatsminister Stefan Grüttner, MdL, wichtige Vertreter der deutschen Kliniklandschaft sowie der als Kongresspräsident fungierende Prof. Dr. Eberhard Wille sein.

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11.15 – 11.45 Uhr

Büsing Palais/Sheraton Offenbach Hotel | Berliner Straße 111 | 63065 Offenbach | Raum Rudolf Koch

Als Gesprächspartner stehen Ihnen folgende Experten zur Verfügung:

Staatsminister Stefan Grüttner, MdL
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration  

Joachim Bovelet
Hauptgeschäftsführer der REGIOMED-Kliniken GmbH

Dr. Wulf Dietrich Leber
Leiter der Abteilung Krankenhäuser des GKV-Spitzenverbandes

Dr. Michael Philippi
Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG; Vizepräsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft

Prof. Dr. Eberhard Wille
Kongresspräsident; Stellvertretender Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen; Emeritus der Universität Mannheim

Moderation
Holger Steudemann
Geschäftsführer der Agentur WOK GmbH